Schadstoffe in Verpackungen und Küchenutensilien                    

Schadstoffmigration aus Lebensmittelverpackungen
Lebensmittelverpackungen - Schutz oder Gefahr durch Schadstoffe?


Würden Sie Druckerschwärze oder Klebstoffe auf Ihr Brot schmieren? Ihren Reis mit ein paar Tropfen Motoröl würzen? Oder Ihr Vesperbrot in Zeitungspapier einwickeln?

 

Viele Verpackungen und Küchenutensilien enthalten gesundheitsschädliche Substanzen, die in Lebensmittel übergehen können und die wir dann mit essen. Immer wieder wird über Bisphenol A, Mineralöl, Cadmium, Antimon, Blei, PCB, DEPH, PAK, Chlorpropham und Phthalate in unserer Nahrung berichtet. Selbst in Bioprodukten finden sich die gesundheitsschädlichen Stoffe.

 

Diese Substanzen stehen unter Verdacht, Krebs, Alzheimer, Parkinson, Unfruchtbarkeit, Allergien und Schäden am Immunsystem zu begünstigen. Wissenschaftler fanden bereits unterschiedliche Chemikalien, Schwermetalle und hormonaktive Substanzen im menschlichen Blut, Fettgewebe, Urin, in Haaren, in der Nabelschnur, in Muttermilch und in einigen Organen bei drei Generationen europäischer Familien.

 

Für Verpackungen und Küchenutensilien gibt es keine Kennzeichnungspflicht. Sie als Verbraucher müssen sich auf die Hersteller verlassen. Oder selbst entscheiden, was Sie kaufen.

Druckerschwärze auf Brötchen
Würden Sie Ihre Brötchen in Zeitungspapier einwickeln?


Seminar

"Schadstoffe in Lebensmittelverpackungen und Küchenutensilien"


Themen:


Erfahren Sie in diesem praxisorientierten Seminar mehr über Materialeigenschaften für Verpackungen wie Folien, Dosen, Tüten, Kartons und den verschiedenen Kunststoffen. Wählen sie Küchenutensilien, Geräte und Vorratsbehälter mit dem geringsten Migrationspotential aus. Lernen Sie, was sich hinter Hinweisen wie "unter Schutzatmosphäre verpackt" oder "nach Ernte behandelt" verbirgt. Wählen Sie künftig herstellerunabhängig die besten Materialien aus, mit denen Sie in Ihrer Küche arbeiten wollen.

Termin: 16.01.2018

Uhrzeit:  18:30 - 21:00 Uhr

Kosten:   36,- €

 

Veranstaltungsort:

just good food

Praxis für ganzheitliche Ernährungsberatung

Im Dobel 16

71106 Magstadt

 

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden!